Aktuelles arrow Dekanat Schwechat arrow Seelsorgsräume
Seelsorgsräume PDF Drucken

Link zum Seelsorgeraum Schwechat – bestehend aus der Evang. Pfarre Schwechat, sowie den Kath. Pfarren Mannswörth, Rannersdorf, Schwechat und Zwölfaxing: www.seelsorgeraum-schwechat.at

Hier der Abschlussbericht (Dezember 2011) vom Pilotprojekt Seelsorgeraum Schwechat (2009-2011):
http://www.pfarre-schwechat.info/joomla/images/stories/pdfs/2011_12_02_sssr_schwechat-abschlussbericht_pilotprojekt.pdf

Seit Herbst 2001 laufen diesbezügliche Gespräche in Dekanatskonferenz und PGR-Tagen. Wesentliche Punkte waren dabei das PGR-Treffen am 15. 2. 2002, der Dekanatsnachmittag am 16. 11. 2002, der PGR-Tag im Vikariat am 8. 11. 2003, sowie div. Gespräche in den Dekanatskonfe-renzen. In der Dekanatskonferenz, wie beim Treffen der Stv. PGR-Vorsitzenden (beide Jänner 2004) wurden die unten angeführten Bereiche fixiert mit der Möglichkeit, die Grenzen bei Bedarf zu ändern.

Seelsorgeräume:
Es sind dies etwa 3-4 Pfarren, die (schon) manches gemeinsam haben und in Zukunft zum Vorteil aller intensiver, arbeitsteiliger und überregionaler gemeinsam arbeiten. Wichtig: Die bestehenden Pfarren werden dadurch nicht aufgelöst!!! Es darf nicht als Ergebnis eine vermehrte Arbeit aller herausschauen. Im Gegenteil: Das Miteinander soll in Zukunft tendenziell (noch) mehr ressourcenorientiert, effizienter und effektiver gehen – entlastend für alle Beteiligten! Seitens des Bischofsvikars ist geplant, dass in Zukunft Personalzuteilung immer auf Grundlage eben dieser Seelsorgeräume durchgeführt wird.

Wichtige Grundlinien:
Pfarren werden nicht aufgelöst – sie sollen durch die Zusammenarbeit gestärkt werden.
Die Gemeindeleitung im Sinne des Kirchenrechtes (CIC; inkl. Vorstehung in der Eucharistie) bleibt beim Priester; andere Verantwortungen sind delegierbar.
Die Dekanatsgrenzen sind im Hinblick auf Seelsorgräume nicht unumstößlich.
Wichtig: Neueinsteiger in Seelsorgräume müssen dann auch gut eingeführt und begleitet werden.
Anregung: Leerstehende Pfarrhäuser könnten Wohnung für Familien sein, die auf Haus und Kirche schauen (Es ist wer da! aber auch: Schnee räumen, Kontaktperson sein, …)

Im Herbst 2009 wurde begonnen, den Seelsorgeraum Mannswörth & Rannersdorf (inkl. Kledering) & Schwechat & Zwölfaxing & Flughafen als Pilotversuch des Vikariates forciert zu beleben. Nach und nach sollen der Grundlinie Seelsorgeräume jetzt konkrete Taten folgen.

Folgende Seelsorgräume sind genannt:

1) Ebergassing & Gramatneusiedl & Moosbrunn
-> entlang Fischa (& Verkehrswege), intensive Beziehungen zwischen Pfarren Ebergassing und Gramatneusiedl, sowie Mitterndorf & Moosbrunn bestehen (in beiden Fällen auch gleicher Seelsorger), wenig dagegen zwischen Ebergassing und Rauchenwarth,

2) Enzersdorf (inkl. Kleinneusiedl) & Fischamend & Schwadorf
-> einige Beziehungen zwischen Fischamend und Enzersdorf laufen, das Gebiet ist ziemlich verwachsen, Einkaufs- & Lebensorientierungen bestehen. Schwadorf hat dort im Wesentlichen seinen Platz.

3) Himberg (inkl. Pellendorf) & Velm 
-> intensive Pfarrbeziehungen bestehen – war jetzt einige Monate auch gemeinsam durch Priester betreut

4) Maria Lanzendorf -> Wallfahrtsort
-> Hat durch seine Stellung als bedeutendster Wallfahrtsort eine eigene Prägung und wirkt daher auf andere Art quer durchs Dekanat (Beichtkirche, Gottesdienstliches Leben, …)

5) Mannswörth & Rannersdorf (inkl. Kledering) & Schwechat & Zwölfaxing & Flughafen
-> Mannswörth & Rannersdorf & Schwechat sind politisch eine Gemeinde, verschiedenste zwischenpfarrliche (persönliche) Verbindungen, AHS wird von allen 4 Pfarren besucht – es ist ein gemeinsamer Ballungsraum. Problem: Vorbehalte zwischen der Groß-Pfarre Schwechat und anderen Pfarren
www.seelsorgeraum-schwechat.at

6) Rauchenwarth & Wienerherberg
-> Beide Orte passen von soziologischer Struktur und Art des Pfarrlebens gut zusammen – auch werden sie vom gleichen Seelsorger betreut.


Zur Info (Sammlung in der Steuerungsgruppe)
Schon im Dekanat vorhandene, überpfarrliche (gemeinsame) Veranstaltungen:
Bildungswerk: Himberg mit überpfarrlicher Teilnahme
Bitt-Tage gemeinsam Velm & Moosbrunn & Gramatneusiedl
Dekanats-Jugendleiterin
Dekanats-Pastoralassistent
Eheseminar: Schwechat mit überpfarrlicher Teilnahme
Fischamend: Zusammenarbeit mit Maria Ellend: Missionsprojekte werden unterstützt, Wallfahrtsgottesdienste, Aushilfen
Fußwallfahrt Himberg: von mehreren Pfarren mitgetragen, bes. Velm
Gottesdienstaushilfe zwischen den Priestern & Diakonen des Dekanates
Gramatneusiedl & Mitterndorf: gemeinsame Schule
Jungschar-Gruppenleiter/innen-Schulung: Schwechat mit überpfarrlicher Teilnahme
KFB Wallfahrten: Himberg & Rannersdorf & Lanzendorf teilw. & Enzersdorf & Gramatneusiedl & Velm
Kinderlager: Schwadorf & Schwechat & Rannersdorf
Mannswörth & Schwechat: personelle Nähe
Pfarrfirmungen werden auch von Firmlingen anderer Pfarren genützt
Rumänienhilfe Mannswörth: von mehreren Pfarren getragen
Verband Rauchenwarth & Gramatneusiedl & Ebergassing: Personalunion der Seelsorger
Verband Schwadorf & Wienerherberg: Personalunion des Seelsorgers
Weltgebetstag der Frauen: Dekanatsveranstaltung

 
>