Aktuelles arrow Sozial-Institutionen in unseren Häusern arrow Rainbows
Rainbows PDF Drucken
Unsere Gruppenstunden unterstützen Kinder und Jugendliche bei der Trauerarbeit nach Scheidung der Eltern bzw. bei Verlust eines Elternteils durch Tod.


Weitere INFORMATIONEN


Bei näherem Interesse rufen Sie mich bitte an:

Sylvia Hiptmair, Tel. 02234-73045




RAINBOWS - für Kinder in stürmischen Zeiten

In Österreich sind jährlich rund 20.000 Kinder und Jugendliche von der elterlichen Trennung/Scheidung bzw. vom Tod eines Elternteiles betroffen.

Für den nun allein erziehenden Elternteil, der zuerst mit dem eigenen Schmerz zurechtkommen muß, ist es oft sehr schwer, den Kindern zu helfen, mit ihrem Leid fertig zu werden. Untersuchungen haben ergeben, dass Kinder genauso intensiv trauern. Sie tun das entweder mehr im Verborgenen oder verhalten sich unbewußt auffällig, um auf sich aufmerksam zu machen. Es fällt ihnen schwer, ihre verletzten Gefühle auszudrücken.

Kinder brauchen einen sicheren und geschützten Rahmen, um über ihre Erfahrung, Gedanken und Gefühle sprechen zu können.

RAINBOWS - für Kinder in stürmischen Zeiten wurde von Suzy Yehl Marta, Krankenschwester und Mutter von drei Söhnen in Chicago/USA, 1983 aus eigener Betroffenheit gegründet. Seither sind weltweit über 500.000 Kinder und Jugendliche von RAINBOWS begleitet worden.

RAINBOWS unterstützt Kinder und Jugendliche, ihre neue Familiensituation anzunehmen und entwickelt mit ihnen gemeinsam Lösungsansätze für schwierige Situationen. Sie können sich ihrer Gefühle und Gedanken bezüglich ihrer Familie bewußt werden und lernen, diese auszudrücken. Sie erfahren in der Gruppe, wie andere Kinder damit umgehen und lernen damit auch voneinander.

Eine RAINBOWS-Gruppe besteht aus vier bis acht Kindern der gleichen Altersgruppe. Ab sechs Kindern wird die Gruppe von zwei Gruppenleitern betreut, die pädagogisch geschult sind. RAINBOWS wird für folgende Altersgruppen angeboten: 4 - 6 jährige, 6 - 8 jährige, 9 - 11 jährige,12 - 14 jährige und 15 - 17 jährige.

Die Gruppentreffen finden 7 Wochen lang je einmal statt und dauern jewei1s 1 1/2 Stunden. Nach dem 1. Block ist eine 2- bis 4-wöchige Pause vorgesehen. Danach folgt der 2. Block, wieder 7 Wochen lang je 1 1/2 Stunden. Weiters ist vor dem 1. Block, in der Pause und nach dem 2. Block jeweils ein Elternabend vorgesehen.

Es wird mit altersbezogenen Arbeitsunterlagen, die eine große Methodenvielfalt aufweisen und in inhaltlichem Zusammenhang stehen, gearbeitet. Dieser Rahmen läßt auch Platz genug, um auch persönliche Probleme der Kinder aufzunehmen. In den Gruppen herrscht eine Vertrauensbasis, das heißt, ohne die ausdrückliche Genehmigung des Kindes wird auch nichts an die Eltern weitergegeben.

Die Teilnahme kostet pro Kind € 215,--.

Der Informationsabend bietet Gelegenheit für betroffenen und interessierte Eltern(teile), Lehrer/innen, Sozialarbeiter/innen etc., RAINBOWS kennenzulernen und ggf. über die Teilnahme eines Kindes am RAINBOWS-Programm zu entscheiden. Weiters wird im Zuge des Info-Abends auch die Möglichkeit vorgestellt, eine Eltern-Begleit-Gruppe besuchen zu können.


Autor: Melanie Hiptmair
 
>